Farbskalen


Bei der Farbskala handelt es sich um ein spezielles Beschriftungsobjekt, das eine Farbpalette und ihre Skala anzeigt. Die Farbskala in Origin 2018b wurde verbessert und ist nun flexibler und kann besser an die eigenen Anforderungen angepasst werden.

  • Üblicherweise wird die Farbskala verwendet, um eine Farbpalette und ihre numerische Skala für farbkodierte oder Konturdiagramme anzuzeigen. Die Farbskala wird standardmäßig beim Erstellen von farbgefüllten/graustufigen Kontur- oder 3D-Oberflächendiagrammen mit Farbabbildung angezeigt.
  • Manchmal macht es Sinn, dass eine Farbskala das Farbinkrement innerhalb einer Gruppe von Datenzeichnungen anzeigt. Das Inkrement kann die Linienfarbe, die Symbolrandfarbe und die Füllfarbe des Symbols oder Musters sein.
  • Auch wenn es überhaupt keine Farbabbildung gibt, kann eine Farbskala unabhängig von den Datenzeichnungen hinzugefügt werden.
Color scales independent of data.png

In den letzten beiden Fällen wird die Farbskala nicht automatisch beim Erstellen des Diagramms hinzugefügt (siehe Eine unabhängige Farbskala hinzufügen unten).

Es gibt Minisymbolleisten für die Anpassung von Legenden und Farbskalen. Verfügbare Schaltflächen variieren nach Diagramm-/Legendentyp. Um die Symbolleiste anzuzeigen, klicken Sie auf die Legende oder die Farbskala.

MT legend customization.png

Eine Farbskala zu einem Diagramm mit farbkodierten Daten hinzufügen

  1. Wählen Sie Einfügen: Blasenskala.

oder

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Farbskala hinzufügenButton Add Color Scale.png auf der Symbolleiste Diagramm.

oder

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Legende, um Farbskala hinzufügen im Kontextmenü auszuwählen.
Hinweis: Wenn das Diagramm mehrere Zeichnungseigenschaften besitzt, die auf verschiedene Farbpaletten/Inkrementlisten abgebildet werden, können Sie diese Menübefehle/die Symbolleistenschaltfläche mehrmals auswählen, um mehrere Farbskalen hinzuzufügen, bis alle farbkodierten Eigenschaften angezeigt werden.

Dialog Steuerung der Farbskala

Dieser Dialog kann durch Doppelklick auf das Farbskalenobjekt oder durch Rechtsklick und Auswahl von Einstellungen geöffnet werden. Er wird verwendet, um den Stil der Farbskala festzulegen und anzupassen. Sein Aufbau entspricht der Baumstruktur, so dass Sie, wenn Sie eine benutzerdefinierte Anpassung durchführen möchten, zunächst die gewünschte Seite im linken Bedienfeld auswählen müssen und dann die Einstellungen im rechten Bedienfeld ändern.

Füllung

Diese Seite entscheidet, ob die Farbskala von einer Zeichnungseigenschaft abhängt oder nicht.

Abbildung

Legen Sie fest, ob die Farbskala von einer Zeichnungs-/Gruppeneigenschaft abhängt oder von der Datenzeichnung unabhängig ist.

  • Zeichnungs-/Gruppenliste im aktuellen Layer
    Die Farbskala zeigt eine Farbskala/Inkrementliste an, die auf ein Element der ausgewählten Zeichnung/Gruppe abgebildet wird.
  • Kein
    Die Farbskala ist unabhängig von der Datenzeichnung.
Nur auf Hauptebenen zeigen

Diese Option ist nur verfügbar, wenn Zeichnungs-/Gruppenliste im aktuellen Layer unter Abbildung gewählt ist. Sie wird verwendet, um festzulegen, dass nur die Farbe aller Hauptebenen in der Farbskala gezeigt wird. Wenn Sie diese Option auswählen, wird Ebenen innerhalb des Bereichs zeigen für Alle Hauptebenen auf der Registerkarte Ebenen sein.

Füllung

Diese Option ist nur verfügbar, wenn Kein für Abbildung gewählt ist. Klicken Sie auf die dreieckige Schaltfläche und wählen Sie eine Farbpalette oder Inkrementliste aus, die Sie anzeigen möchten. Durch Drücken der Strg-Taste und Klicken auf eine Palette/Farbliste wird diese Palette/Farbliste im Dialog Inkrementeditor geöffnet. Sie können Farben in diesem Dialog hinzufügen, löschen, neu ordnen oder ändern. Weitere Einzelheiten finden Sie auf dieser Seite.

Wenn Sie eine unabhängige Farbskala in eine Grafik einfügen möchten, deren Zeichnungen auf eine Palette oder Farbliste abgebildet werden, führen Sie folgenden LabTalk-Befehl:

spectrum -i;

im Skriptfenster aus.

Stufen

Diese Seite dient dazu zu bestimmen, wie die Stufen der Farbskala gezeigt werden.

Erste Ebene ausblenden

Diese Option ist nur verfügbar, wenn auf der Seite Füllung eine Datenzeichnung für Abbildung gewählt ist. Legen Sie fest, ob die erste Ebene in der Farbskala ausgeblendet werden soll. Die erste Ebene ist für die Werte der Farbpalette bestimmt, die kleiner als der Farbskalenbereich sind.

Color Scale Hide Head Tail 01.png
Letzte Ebene ausblenden

Diese Option ist nur verfügbar, wenn auf der Seite Füllung eine Datenzeichnung für Abbildung gewählt ist. Legen Sie fest, ob die letzte Ebene in der Farbskala ausgeblendet werden soll. Die letzte Ebene ist für die Werte der Farbpalette bestimmt, die größer als der Farbskalenbereich sind.

Color Scale Hide Head Tail 02.png
Ebenen innerhalb des Bereichs zeigen

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen. Sie können dann einen Bereich festlegen, um eine partielle Farbskala zu zeigen. Nur die Ebenen innerhalb dieses Bereichs werden mit festgelegten Beschriftungen gezeigt. Standardmäßig zeigen die Felder Minimum und Maximum den Wert der minimalen und maximalen Ebenen, das heißt, alle Hauptebenen in der gesamten Farbskala werden mit festgelegten Beschriftungen gezeigt.

Große Hilfsstriche zeigen auf

Legen Sie fest, welche die Beschriftung(en) der Farbskalenebene aus der Auswahlliste gezeigt werden soll(en):

  • Alle Hauptebenen
    Die Beschriftungen der Farbskalenebenen werden in allen Hauptebenen gezeigt, die auf der Registerkarte Farbpalette des Dialogs Details Zeichnung definiert wurden.
  • Teilweise Ebenen gesamt
    Die Beschriftungen der Farbskalenebenen werden in ausgewählten Hauptebenen gezeigt. Dies wird von der Einstellung in Ein großer Hilfsstrich pro Ebene bestimmt.
  • Benutzerdefinierte Ebenen
    Die Beschriftungen der Farbskalenebenen werden auf benutzerdefinierten Ebenen gezeigt. Die Ebenen können durch die Optionen Von, Bis, Typ und/oder Große Hilfsstriche definiert werden.
  • Minimale und maximale Ebene
    Zeigen Sie nur die Beschriftung für die Ebenen von Minimum und Maximum der Farbskala an. Nur wenn Sie diese Option aktivieren, wird das Kontrollkästchen Beschriftungen auf gegenüberliegender Seite zeigen auf der Registerkarte Layout in Ebenen zeigen auf in der Auswahlliste geändert.
Ein großer Hilfsstrich pro Ebene

Diese Option ist nur verfügbar, wenn Teilweise Ebenen gesamt für Zeigen auf gewählt ist. Sie wird verwendet, um die Anzahl der Ebenen zwischen den nebeneinander liegenden großen Hilfsstrichen festzulegen. Beachten Sie, dass der verwendete Wert nicht die Anzahl der Hauptebenen in der Farbpalette überschreiten kann. Die erste und letzte Hauptebene werden immer gezeigt.

Von

Diese Option ist nur verfügbar, wenn Benutzerdefinierte Ebenen für Zeigen auf gewählt ist. Legen Sie den Anfangswert für die Farbskala fest.

Bis

Diese Option ist nur verfügbar, wenn Benutzerdefinierte Ebenen für Zeigen auf gewählt ist. Legen Sie den Endwert für die Farbskala fest.

Typ

Diese Option ist nur verfügbar, wenn Benutzerdefinierte Ebenen für Zeigen auf gewählt ist. Legen Sie den Skalentyp für die Farbskala fest. Sie können in der Hilfe zur Skalierung im Dialog Achsen eine ausführliche Beschreibung zu allen Optionen in diesem Auswahlmenü nachlesen.

Große Hilfsstriche

Diese Option ist nur verfügbar, wenn Benutzerdefinierte Ebenen für Zeigen auf gewählt ist. Legen Sie die Positionen der großen Hilfsstriche für die Farbskala fest. Sie können in der Hilfe zur Skalierung im Dialog Achsen eine ausführliche Beschreibung zu allen Optionen unter diesem Baumknoten nachlesen.

Kleine Hilfsstriche

Legen Sie die Positionen der kleinen Hilfsstriche für die Farbskala fest. Sie können in der Hilfe zur Skalierung im Dialog Achsen eine ausführliche Beschreibung zu allen Optionen unter diesem Baumknoten nachlesen.

Beschriftungen

Die Bedienelemente auf dieser Seite werden verwendet, um die Anzeige und das Format der Beschriftungen der Farbskalenebenen benutzerdefiniert anzupassen.

Beschriftungsform

Beschriftungsform Legen Sie fest, welches Beschriftungsformat verwendet werden soll, um Ebenen zu kennzeichnen:
  • Wert
    Verwenden Sie den Ebenenwert von dem Farbblock, der im Dialog Details Zeichnung auf der Registerkarte Farbpalette/Kontur als Farbskalenbeschriftung festgelegt wurde.
  • Bereich
    Verwenden Sie den Ebenenbereich von jedem Farbblock, z.B. Blockstartwert - Blockendwert als Beschriftung der Farbskala. Für den oberen Bereich ist der Beschriftungsstil < Min und für den unteren Bereich > Max.

Anzeige

Das Kontrollkästchen Auto ist nur verfügbar, wenn auf der Seite Füllung eine Datenzeichnung für Abbildung gewählt ist. Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, folgt die Anzeige der Beschriftungen der Farbskalenebenen den Einstellungen des numerischen Formats auf der Registerkarte Konturbeschriftungen im Dialog Details Zeichnung.

Wenn das Kontrollkästchen Auto nicht aktiviert ist, kann die Anzeige der Beschriftungen der Farbskalenebenen mit Hilfe der anderen Bedienelemente unter dem Baumknoten Anzeige benutzerdefiniert angepasst werden. Sie können eine ausführliche Beschreibung dieser Bedienelemente in der Hilfe zur Unterregisterkarte Beschriftung der Hilfsstriche im Dialog Achse lesen.

Format

Farbe

Wählen Sie die gewünschte Farbe für die Beschriftungen der Farbskalenebenen aus dieser Liste aus. Erstellen Sie benutzerdefinierte Farben, indem Sie auf eine leere Farbe unter Benutzerdefiniert klicken und die RGB-Werte im aufgerufenen Dialog Farbe festlegen. Wenn Auto festgelegt ist, folgt die Beschriftung der Farbskala der Farbe der Farbabbildung.

Drehen (Grad)

Origin unterstützt die beliebige Drehung der Farbskalenbeschriftungen. Geben Sie eine positive Zahl in dieses Textfeld ein, um die Beschriftungen gegen den Uhrzeigersinn zu drehen, und eine negative Zahl, um sie im Uhrzeigersinn zu drehen (Origin ändert die eingegebene negative Zahl in die entsprechende positive Zahl gegen den Uhrzeigersinn).

Die Option <Auto> bedeutet, dass die Beschriftungen der Farbskala sich gemäß der Richtung des Farbskalenobjekts dreht. Das heißt, die Beschriftungen sind immer senkrecht zum Farbskalenobjekt.

Umbruch für Text

Diese Option wird verwendet, um festzulegen, ob der Text in den Beschriftungen der Farbskala umgebrochen werden soll, um Überschneidungen zu vermeiden.

Beachten Sie, dass der Text nur in dem weißen Bereich zwischen den Wörtern umgebrochen wird.

Position

Wählen Sie unter diesen drei Optionen in der Auswahlliste, wie die Beschriftungen der Farbskala mit ihren entsprechenden Farbskalenebenen ausgerichtet werden sollen.

  • Zentrum
    Die Beschriftungen der Farbskala werden mit den Hauptebenen der Farbskala zentriert.
  • Mittelpunkt zwischen Hilfsstrichen
    Die Beschriftungen der Farbskala werden äquidistant zwischen den nebeneinander liegenden Hauptebenen der Farbskala positioniert.
  • Neben Hilfsstrichen
    Der linke Rand der Beschriftungen der Farbskala werden mit den Hauptebenen der Farbskala ausgerichtet.
Ausrichtung

Legen Sie fest, wie die Beschriftungen der Farbskala ausgerichtet werden. Die Option hat die gleiche Ausrichtungsregel wie die Beschriftung der Achsenhilfsstriche. Hinweis: Wenn die Farbskala horizontal angeordnet ist, folgt die Ausrichtung der Beschriftung der unteren/oberen Hilfsstrichsbeschriftung.

Schriftart

Unter diesem Baumknoten befinden sich Bedienelemente zum Festlegen von Schriftart, Größe und Stil (Fett, Kursiv oder Unterstrichen) des Texts.

Layout

Diese Seite wird verwendet, um das Layout der Farbskala, z.B. Ausrichtung, Versatz, Hintergrund etc. zu bestimmen.

Hintergrund Legen Sie den Hintergrundstil der Farbskala fest:
  • Kein
    Hintergrund ist transparent.
  • Schwarze Linie
    Die Farbskala wird von einer schwarzen Linie umrahmt.
  • Schatten
    Die Farbskala wird von einer schwarzen Linie mit Schatten umrahmt.
  • Dunkler Marmor
    Der Hintergrundstil verwendet dunkelgrauen Marmor.
  • Weiß hinterlegen
    Die Farbskala wird begrenzt von einer weiß gefüllten Umrahmung.
  • Schwarz hinterlegen
    Die Farbskala wird begrenzt von einer schwarz gefüllten Umrahmung.
Layout Diese Option legt fest, wie die Ebenen einer Farbskala angezeigt werden. Zwei Layouts stehen zur Verfügung:
Color Scales 01.png
Anordnung Legen Sie die Ausrichtung des Farbskalenobjekt fest.
  • Auto
    Wenn diese Option ausgewählt ist, können Sie die Ausrichtung des Farbskalenobjekts ändern, in dem Sie per Drag&Drop die Ankerpunkte um das Farbskalenobjekt herum verschieben.
  • Vertikal
    Wenn diese Option aktiviert ist, wird das Farbskalenobjekt immer in vertikaler Richtung angezeigt.
  • Horizontal
    Wenn diese Option aktiviert ist, wird das Farbskalenobjekt immer in horizontaler Richtung angezeigt.
Umgekehrte Reihenfolge Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Farbabbildung und die zugehörigen Beschriftungen umzukehren.
Beschriftungen auf gegenüberliegender Seite zeigen Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Beschriftungen der Farbskala auf der gegenüberliegenden Seite zu zeigen.
Beschriftungen zeigen auf Diese Option ist nur verfügbar, wenn die Auswahlliste Große Hilfsstriche zeigen auf auf Minimale und maximale Ebene gesetzt wurde; falls die Auswahhliste Große Hilfsstriche zeigen auf auf eine der Optionen gesetzt wurde, wird stattdessen das Kontrollkästchen Beschriftungen auf gegenüberliegender Seite zeigen gezeigt.

Wählen Sie eine Richtung für die Anordnung in der Auswahlliste aus, um die Beschriftungen für das Minimum und das Maximum der Farbebenen zu zeigen.

  • Standard: Die Beschriftungen werden auf der rechten Seite der Farbskala gezeigt.
  • Gegenüber: Die Beschriftungen werden auf der gegenüberliegenden Seite der Farbskala gezeigt.
  • Ende außen: Beschriftungen werden außerhalb der Enden der Farbskala gezeigt.
  • Ende innen: Beschriftungen werden innerhalb der Enden der Farbskala gezeigt.
Standardschriftgröße von Diagrammen folgen Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Schriftgröße der Farbskala in die universelle Standardschriftgröße umzuwandeln.
Abstand zwischen Symbolen Nur verfügbar, wenn für Layout die Option Getrennt ausgewählt ist. Legen Sie den Abstand zwischen jeweils zwei Farbblöcken in der Einheit % der aktuellen Beschriftungshöhe von Farbskalen fest.
Größe und Beschriftungsversatz (in % der Schrifthöhe)

Die Bedienelemente für diesen Baumknoten werden verwendet, um die Größe und den Versatz der Farbskala festzulegen. Alle Einstellungen basieren auf der Einheit in % der aktuellen Schrifthöhe der Farbskalenbeschriftung.

  • Dicke der Farbbalken
    Legen Sie die Breite der Farbskala fest.
Hinweis: Da die Balkendicke auf der Schriftgröße (Höhe) der Beschriftungen basiert, würde Folgendes passieren, wenn Sie die Schriftgröße der Schriftgrößen ändern:
  • In Origin 2020b oder künftigen Versionen ändert sich der Wert (der im Voraus festgelegt wurde) in diesem Feld automatisch, damit die tatsächliche Balkenbreite die gleiche bleibt.
  • In älteren Versionen ändert sich der Wert in diesem Feld nicht, so dass die Balkenbreite sich am Ende zusammen mit der Schriftgröße ändert.

Seit Origin 2020b können wir diese zwei Verhalten mit der Systemvariable "@rbbf" austauschen.

  • Verschiebung der Beschriftung
    Legen Sie den Abstand zwischen der Kante der Farbskala und den zugehörigen Beschriftungen fest.

Titel

Diese Seite wird verwendet, um den Titel der Farbskala festzulegen.

Zeigen Bestimmen Sie, ob der Titel der Farbskala gezeigt wird.
Titel Geben Sie den Text ein, der im Titel der Farbskala verwendet werden soll. Standardmäßig lautet die Syntax %(?R, @options), wobei sich ?R auf den Datensatz (Spalte oder Z-Wert einer Matrix) für die Farbabbildung bezieht und @option bestimmt, welche Metadaten verwendet werden sollen. Einzelheiten werden in Substitutionsnotation des Legendentexts beschrieben.
Position

Wählen Sie die Position des Titels der Farbskala aus dieser Liste aus.

Drehen Origin unterstützt die beliebige Drehung der Titel.
  • Beliebige Drehung:
    Wählen Sie oder geben Sie eine positive Zahl in dieses Feld ein, um den Titel gegen den Uhrzeigersinn zu drehen, bzw. eine negative Zahl, um den Titel im Uhrzeigersinn zu drehen.
  • Automatische Drehung:
    Wenn Sie die Option <Auto> wählen, werden die Farbskalentitel automatisch gedreht, so dass sie senkrecht zu der entsprechenden Linie stehen.
Farbe Wählen Sie aus dieser Auswahlliste eine Farbe für den Titeltext aus.
Schriftart

Unter diesem Baumknoten befinden sich Bedienelemente zum Festlegen von Schriftart, Größe und Stil (Fett, Kursiv oder Unterstrichen) des Texts.

Linie und Hilfsstriche

Auf der Seite der ersten Ebene dieses Baumknotens können Sie bestimmen, wie Linie und Hilfsstriche um das Farbskalenobjekt herum angezeigt werden.

Für die horizontale Anordnung:

Gleiche Optionen für Rechts und Links verwenden Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die gleichen Optionen von Linie und Hilfsstriche für die linken und rechten Linien zu verwenden. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, ist Linien und Hilfsstriche auf Links zeigen nicht verfügbar. Der entsprechende Unterzweig Oben ist ebenfalls nicht verfügbar. Sie müssen nur den rechten Teil benutzerdefiniert anpassen, und die Einstellungen werden auf den linken Teil angewendet.
Linien und Hilfsstriche auf Rechts zeigen Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Linie und Hilfsstriche rechts anzuzeigen. Um Linien und Hilfsstriche zu verbergen, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen.
Linien und Hilfsstriche auf Links zeigen Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Linie und Hilfsstriche links anzuzeigen. Um Linien und Hilfsstriche zu verbergen, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen.
Rand zeigen Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Ränder um die Farbblöcke herum anzuzeigen. Um den Rand auszublenden, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen.
Rahmenfarbe Diese Option ist nur nützlich, wenn Rand zeigen ausgewählt ist. Wählen Sie die Farbe des Rahmens in dieser Auswahlliste.
Rahmendicke Diese Option ist nur nützlich, wenn Rand zeigen ausgewählt ist. Geben Sie in dem Kombinationsfeld einen Wert für die Breite des Rahmens ein bzw. wählen Sie ihn.

Für die vertikale Anordnung wird Rechts zu Unten und Links wird zu Oben.

Unten/Oben/Rechts/Links

Sie können den Stil der Linien und Hilfsstriche, die um das Farbskalenobjekt herum angezeigt werden, weiter anpassen.

Linie
  • Farbe
    Wählen oder definieren Sie die Farbe der Linie und Hilfsstriche.
  • Dicke
    Geben Sie eine gewünschte Linienstärke (in Punkten, wobei ein Punkt=1/72 Zoll) für die Linie und die Hilfsstriche in dieses Kombinationsfeld ein oder wählen eine aus.
Große Hilfsstriche
  • Stil
    Legen Sie die Richtung der großen Hilfsstriche in dieser Auswahlliste fest.
  • Länge
    Geben Sie eine gewünschte Länge für die großen Hilfsstriche (in Punkten, wobei 1 Punkt=1/72 Zoll) in dieses Kombinationsfeld ein oder wählen eine aus.
Kleine Hilfsstriche
  • Stil
    Legen Sie die Richtung der kleinen Hilfsstriche in dieser Auswahlliste fest.
  • Länge
    Geben Sie eine gewünschte Länge für die kleinen Hilfsstriche (in Punkten, wobei 1 Punkt=1/72 Zoll) in dieses Kombinationsfeld ein oder wählen eine aus. Bei der Option Auto sind die kleinen Hilfsstriche halb so lang ist wie die großen Hilfsstriche.

Unabhängige Farbskala hinzufügen

Für jedes Diagramm, in dem Farbwerte auf Datenwerte abgebildet werden, stellt die Farbskala die Standardlegende dar.

Sie können eine Farbskala zu einem Diagramm- oder Layourfenster hinzufügen, die vollkommen unabhängig von den gezeichneten Daten ist:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Farbskala hinzufügen Button Add Color Scale.png (Symbolleiste Objekt zu Diagramm hinzufügen).
  2. Klicken Sie doppelt auf die hinzugefügte Farbskala, um den Dialog Steuerung der Farbskala zu öffnen.
  3. Markieren Sie Füllung (linkes Bedienfeld) und setzen Sie Abbildung = Kein (Layoutfenster haben nur diese Option).
  4. Klicken Sie auf die Liste Füllung und wählen Sie Ihre Palette oder Inkrementliste.
  5. Markieren Sie Ebenen und setzen Sie Zeigen auf = Benutzerdefinierte Ebenen.
  6. Legen Sie den gewünschten Bereich Von und Bis fest und entscheiden Sie sich für einen Typ der Hilfsstriche, z. B. Nach Inkrement, Nach Anzahl etc.
  7. Markieren Sie Beschriftungen und setzen Sie Typ = Numerisch und wählen Sie Ihre Optionen für die Anzeige. Wenn Sie die Skalierung umkehren müssen, markieren Sie Layout und aktivieren Sie Umgekehrte Reihenfolge.
Layout independent color scale.png

Siehe weitere verwandte Videos: Farbskala zu Diagramm hinzufügen.

Farbskala manuell steuern

Benutzerdefinierte Farbskalenobjekte können manuell durch den Parameter \l(CN) gesteuert werden. Bei diesem Parameter muss C groß geschrieben werden und N eine ganze Zahl für eine Ebene sein. Die Farbe der Ebene ist die gleiche Farbe, die auf der Registerkarte Farbpalette/Kontur des Dialogs Details Zeichnung festgelegt ist.

Um die Farbskala manuell zu steuern:

  1. Erstellen Sie ein Textobjekt, indem Sie auf die Schaltfläche Text der Symbolleiste Tools klicken.
  2. Geben Sie beliebige Zeichen ein, wählen Sie dann dieses Textobjekt und rufen Sie den Dialog Objekteigenschaften durch Auswahl von Einstellungen im Kontextmenü auf.
  3. Ändern Sie im aufgerufenen Dialog auf der Registerkarte Text die Zeichen in \l(CN) um. Eine Ebenenfarbe, die durch N festgelegt ist, wird dann im unteren Bereich gezeigt.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Die festgelegte Ebene wird im Diagramm gezeigt.

Ist N 0 oder 1 oder nicht festgelegt, ist die Farbe schwarz. Ist N=2, wird die Farbe für fehlende Werte gezeigt. Ist N größer als 2, wird die Farbe für die (N-2)-te Ebene gezeigt. Ist N 2 mehr als die Gesamtanzahl der Ebenen, ist die Farbe schwarz.